AGBs Schwangerschaftsyoga

🌸 Haftungsausschluss: Als Yogaschüler nimmst du auf eigenes Risiko am Kursprogramm teil. Informiere mich (die Kursleitung) bitte vor Beginn über eventuell bestehende gesundheitliche Beschwerden oder körperliche Einschränkungen, die eine Teilnahme am Unterricht beeinträchtigen könnten, auch wenn du diese für geringfügig hältst.

🌸 Teilnahme abklären: Insbesondere bei Gebärmutterhalsverkürzung und Symphysenlockerung kläre bitte mit deinem Frauenarzt ab, ob du während der Schwangerschaft an einem Yogakurs teilnehmen kannst.

🌸 Anmeldung: Nach der Anmeldung über das Kontaktformular bestätige ich deine Reservierung und teile dir mit, ob ein Platz frei ist.

🌸 Bezahlung: Die Kursgebühr kann vor Kursbeginn überwiesen werden (Konto DE83 5236 0059 0005 1412 49, GENODEF1KBW / Verwendungszweck: Schwangerenyoga). In Abstimmung kann die Kursgebühr auch zu Kursbeginn in bar gezahlt werden. Bitte bring sie möglichst passend mit.

🌸Abmelden: Hast du eine 8er- oder 5er-Karte und kannst nicht an einem Kurstermin teilnehmen, dann melde dich bitte am Kurstag bis spätestens 9 Uhr (Mittwochskurs) oder 12 Uhr (Freitagskurs) z. B. per E-Mail ab. Falls keine Abmeldung erfolgt, wird der Termin als Teilnahme gewertet.

🌸 Rücktritt: Wenn du aufgrund von körperlichen Einschränkungen nicht länger an dem Kurs teilnehmen kannst, kann die laufende 8er- oder 5er-Karte in eine Gutschrift für meine Workshops oder das Kursprogramm umgewandelt werden. Eine Erstattung ist nicht möglich.